• Chorgestühl Klosterkirche und Kraftort St. Urban
  • ehemaliges Kloster St. Urban
  • Chorgestühl Klosterkirche St. Urban
  • Kloster St. Urban - Altar Klosterkirche
  • Kloster St. Urban - Orgel
  • Kraftmittelpunkt in der Klosterkirche St. Urban

Führungen Kloster St. Urban - ohne Voranmeldung

Jeweils am 1. Sonntag eines Monats (10.45 - 12.15 Uhr)


Das Zisterzienserkloster St. Urban wurde 1194 von Mönchen der Abtei Lützel im Elsass mit Unterstützung oberaargauischer Freiherrengeschlechter gegründet. Das Kloster entwickelte sich im Verlaufe seines Bestehens zum religiösen und geistigen, herrschaftlichen und wirtschaftlichen Zentrum des Grenzraumes der Kantone Bern, Solothurn, Aargau und Luzern. Hier weiterlesen >


Besichtigung ohne Voranmeldung - öffentliche Führungen
Jeweils am 1. Sonntag eines Monats können Einzelpersonen oder Kleingruppen (bis max. 10 Personen) nach dem Sonntagsgottesdienst ohne Voranmeldung an einer kunsthistorischen Gratisführung durch das ehemalige Kloster St. Urban teilnehmen.

Auf einem ca. 90 minütigen Rundgang werden die Klosterkirche, die Bibliothek, der Festsaal und das Barock-Treppenhaus vorgestellt und gezeigt.
 

öffentliche Führungen 2018

Sonntag 1. Juli 2018 10.45 - 12.15 Uhr
Sonntag 5. August 2018 10.45 - 12.15 Uhr
Sonntag 2. September 2018 10.45 - 12.15 Uhr
Sonntag 7. Oktober 2018 10.45 - 12.15 Uhr
Sonntag 2. Dezember 2018 10.45 - 12.15 Uhr


Treffpunkt für die freie Führung ist 10.45 Uhr auf dem Kirchenvorplatz.
Kollekte zur Deckung der Unkosten.

(Beginn Gottesdienst: 09.30 Uhr)

Übersicht öffentliche Führungen (pdf)