• OC Aussenansicht
  • Aquarena Buchsi
  • Garten und Spielplatz des Restaurant Brauerei Aarwangen
  • Wälchli Feste AG Aarwangen

Pilzland Herzogenbuchsee

Unsere Reihe: Lassen wir Worte sprechen und setzen Taten um.

Die Pilzland Herzogenbuchsee - eine spannende Reise beginnt. Als junges Unternehmen im Oberaargau sind wir spezialisiert auf die natürliche Produktion verschiedener Speisepilze. Wer einen eigenen Garten hat, kann schnell zum Selbstversorger werden. Mit einem Kursbesuch und der passenden organischen Basis gelingt der eigene Pilzanbau. Die Freude, selbst ein hochwertiges und gesundes Lebensmittel herstellen zu können, ist gross. Unser Angebot für die regionale Gastronomie, Speisepilze in Bio-Qualität, steht zudem in den Startlöchern.

 

Wie gehen Sie mit der momentanen Situation in Ihrem Betrieb um?

Wer einen eigenen Garten hat und Lebensmittel selbst produzieren will, ist auf uns aufmerksam geworden. Die Nachfrage ist in den letzten Wochen gestiegen.

 

Wie sehen Sie die Zukunft für Ihren Betrieb?

Natürlich freuen wir uns über die neu gewonnen Kundinnen und Kunden. Aber in der aktuellen Situation ist das zweitrangig. Positiv ist, dass Menschen die Produkte, welche in ihrer Region wachsen, wieder mehr schätzen lernen.

 

Haben Sie spezielle Werbe- oder Kommunikationsmassnahmen getätigt?

Nein, wir sind aber u. a.  via Social Media aktiv. Aber diese Massnahmen haben wenig Zusammenhang mit der aktuellen Situation – sie waren bereits geplant. Als sehr junge Unternehmung arbeiten wir daran, bekannter zu werden und Menschen auf unsere gesunden Lebensmittel aufmerksam zu machen. Wir sind noch im Aufbau.

 

Die Solidarität kennt keine Grenzen – wie merken, spüren oder sehen Sie dies?

Viele KMU, Restaurants und besonders Einzelfirmen sind stark betroffen. Ihnen gilt es, rasch zu helfen. Alle Oberaargauerinnen und Oberaargauer können ihren Beitrag leisten und die Richtigen beim Kauf von Produkten und beim Beanspruchen von Dienstleistungen berücksichtigen.

 

Was möchten Sie den OberaargauerInnen in diesen Zeiten mitgeben?

Solidarität leben, positiv bleiben – und natürlich alles dafür zu tun, damit sich die Situation verbessert. Also selbst gesund bleiben.

 

https://www.pilzland.ch/