• OC Aussenansicht
  • Aquarena Buchsi
  • Garten und Spielplatz des Restaurant Brauerei Aarwangen
  • Wälchli Feste AG Aarwangen

Oberaargauer Bauernkörbe

Unsere Reihe: Lassen wir Worte sprechen und setzen Taten um.

 

Elf Bäuerinnen gehören der IG «Bärner Burechorb», Region Oberaargau an. Jede Produzentin liefert hofeigene Spezialitäten in die «Zentrale» nach Aarwangen. Dort werden die Geschenkkörbe nach individuellem Kundenwunsch zusammengestellt. Und natürlich sind auch Einzelprodukte für den täglichen Bedarf im Hofladen erhältlich.

 

Wie gehen die Bäuerinnen mit der aktuellen Situation um? Doris Wyss, stellvertretend für die Bäuerinnen in unserer Region, beantwortet dazu einige Fragen:

 

Wie gehen Sie mit der aktuellen Situation um?

Die Vorgaben des Bundes setzten wir um. Die Bevölkerung hat weiterhin die Möglichkeit, unsere bewährten Produkte zu erwerben. In den vergangenen Wochen sind die Verkäufe jedoch eingebrochen.

 

Was beschäftigt Sie während diesen Tagen/Wochen am meisten?

Wie werden wir diese Krise meistern? Es ist abzusehen, dass der wirtschaftliche Schaden gross sein wird. Noch wichtiger ist mir aber, dass wir alle gesund und voller Tatendrang aus dieser Krise hervorgehen.

 

Was unternehmen Sie, um den Betrieb «Oberaargauer Bauernkörbe» nach Corona erfolgreiche weiterzuführen?

Mit allen Kräften und viel Motivation. Die Vegetation beginnt. Es muss gesät und angepflanzt werden, so dass wir unsere bewährten Produkte – auch nach der aktuellen Lage - wieder zum Verkauf anbieten können.

 

Wie sehen Sie die Zukunft für Ihren Betrieb?

Die Produzentinnen von unseren Produkten sind alles Bäuerinnen die positiv der Zukunft entgegen Blicken. Das wichtigste ist, dass wir alle aus der Situation etwas lernen und diese gesund durchstehen. Wir gehen davon aus, dass sich unsere regionalen Produkte danach noch grösserer Beliebtheit erfreuen.  

 

Die Solidarität kennt keine Grenzen – wie sehen oder spüren Sie dies?

Diese Solidarität spürt man überall im täglichen Leben.

 

Wie können die Oberaargauer-/Innen Ihren Betrieb in diesen Zeiten unterstützen?

Wir produzieren und verkaufen regionale Nahrungsmittel. Alle haben die Möglichkeit auch in der dieser schwierigen Zeit bei uns einzukaufen. Dies am besten auf Voranmeldung unter: 077 429 32 49.

 

Persönliche Botschaft: «Aus jeder Krise entstehen Chancen. Die Menschen kommen der Landwirtschaft wieder näher und sie schätzen die Produkte, welche in ihrer Region wachsen, verarbeitet und verkauft werden.»

 

http://www.berner-burechorb.ch/