• Schenkeli Fasnachtsgebäck (Foto: Rosa Widmer, Widmerhof Steinhof)
  • Schenkeli Fasnachtsgebäck (Foto: Rosa Widmer, Widmerhof Steinhof)

Regionale Gerichte: Schenkeli - Fasnachtsgebäck

Schenkeli - das Fasnachts-Gebäck

 

Zutaten


100 gr Butter
250 gr Zucker
4 Eier
2 EL Haushalt- oder Sauerrahm
1 Prise Salz
1 EL Kirsch
1 TL Abgeriebene Zitronenschale
250 - 280 gr Mehl
Öl oder Butterfett zum Ausbacken

 

Zubereitung

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Kirsch, Rahm, Salz und Zitronenschale beifügen. Das Mehl sieben und nach und nach darunterrühren, bis ein fester Teig entsteht, der geformt werden kann. Den Teig über Nacht kühl stellen.

 

Fingerlange Röllchen drehen und diese beidseitig wie eine Zigarre zuspitzen. Die Schenkeli langsam im mittelheissen Öl oder Fett (etwa 170 Grad) schwimmend goldbraun ausbacken. Die Schenkeli dürfen nicht zu schnell braun werden, weil sie innen durchgebacken werden müssen. Sie dürfen leicht aufspringen.

 

Tipp

Man kann aus dem Teig auch kleine Kugeln formen.


Mehr über Region Oberaargau...