• Wässermatten im Rottal (Foto: Biodiversia GmbH, Langenthal)
  • Schleuse der Wässermatten
  • Schleuse der Wässermatten
  • Wässermatten im Rottal (Foto: Biodiversia GmbH, Langenthal)
  • Wässermatten überflutet (Foto: Werner Stirnimann, biodiversia.ch)
  • Wässermatten
  • Typische Wässermatte
  • Wässermatten
  • Nik Hartmann im Gespräch mit einem Wässermatten-Bauer (Foto: SF Schweizer Fernsehen)

Wässermatten

Wässermatten - das ist eine selten gewordene Kulturlandschaft von nationaler Bedeutung. Die fruchtbaren, sattgrünen Wässermatten bilden einen unverwechselbaren Landschaftsstrich von einzigartiger Schönheit und bieten Lebensraum für viele selten gewordene Pflanzen- und Tierarten. Im Oberaargau liegen die letzten in der Schweiz erhaltenen Wässermatten. Sie liegen in den Talsohlen der Oenz, Langete, Pfaffneren und Rot und sind die letzten Überbleibsel einer ehemals im Schweizer Mittelland verbreiteten Landschaftsnutzung mit reinem Grasbau und einem hoch entwickelten Bewässerungssystem. Im 13. Jahrhundert legten die Zisterziensermönche von St. Urban über ein ausgeklügeltes Grabensystem den Grundstein zur ausgedehnten Wässerungswirtschaft im Langetental. Noch heute werden die uralten Wässerzeiten und -rechte eingehalten und die Wässermatten werden auf rund 110 Hektaren dreimal pro Jahr überflutet. Weiterführende Informationen...

 

Wandervorschläge

  • Langenthal - Roggwil (1 Stunde), Rückfahrt ab Roggwil mit der Bahn
  • Langenthal - Kaltenherberge Roggwil - Muementalerweier - Höchi - Muniberg - Aarwangen (2 1/2 Stunden)
    Rückfahrt ab Aarwangen mit der Bahn
  • St. Urban - Walliswil - Roggwil (1 Stunde) - Murgenthal (1 1/2 Stunden), Hinfahrt: Langenthal - St. Urban mit der Bahn, Rückfahrt ab Roggwil oder Murgenthal mit der Bahn
  • Madiswil - Lotzwil - Langenthal (2 Stunden), Hinfahrt: Langenthal - Madiswil mit der Bahn

Wanderkarten

  • Swisstopo: Spezialblatt 5019
    Weissenstein - Oberaargau, 1:50 000
  • SAW: Blätter 224 T Olten und 234 T Willisau, 1:50 000
  • K + F: Oberaargau - Solothurn - Sempachersee Nr. 5, 1:60 000

Wanderbuch

  • BWW Berner Wander Wege: Nr. 3092: Emmental - Oberaargau

Adresse Auskunftsstelle
Wässermatten-Stiftung
Markus Maag
IP-Ring INFORAMA Waldhof
4900 Langenthal
Tel. +41 31 636 42 47
E-Mail Auskunftsstelle
Aktivitäten / Events

Führungen für Gruppen auf Anfrage bei:
 

  • Wässermatten-Stiftung
    IP-Ring, INFORAMA Waldhof, 4900 Langenthal
    Tel. +41 31 636 42 47
    Markus Maag, E-Mail >
    Gruppen bis max. 15 Personen, CHF 150.--
     

Mehr über Langenthal...