• Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau
  • Wald Themenwege Wynau

Wald-Themenwege Wynau

Das Waldreservat der Burgergemeinde Wynau ist unterteilt in ein Totalreservat (72 Hektaren) sowie eine Teilreservat (96 Hektaren). Aus dem früher forstwirtschaftlich traditionell bewirtschafteten Höchiwald wird nach und nach ein Naturwald. Da wachsen nur sogenannt standortheimische Bäume; das sind in Wynau vor allem Buchen und Weisstannen. Eichen, Eschen Ahorne, Hagenbuchen und Linden sind in geringer Anzahl ebenfalls vertreten. Im Naturwald stehen dicke und dünne, alte und junge Stämme beieinander - auch das Totholz hat seinen festen Platz. Abgestorbene Bäume in allen Dimensionen und Lagen verwandeln sich unter reger Mithilfe eines fleissigen Käfer- und Insektenvolkes allmählich zu weicher, fruchtbarer Walderde. Der Kreislauf schliesst sich.
 

Mit den Wynauer Themenwege hat der Forstbetrieb der Burgergemeinde Wynau ein attraktives Freizeit- und Bildungsangebot für eine breite Öffentlichkeit erarbeitet. Auf drei Themenwegen, die separat oder kombiniert gebucht werden können, erhalten interessierte Besucher vertiefte Einblicke in die Lebensgemeinschaft Wald samt ihrem Rohstoff Holz.
 

  • Themenweg Holz
    Dieser Themenweg führt vor, wie der einheimische, nachwachsende Rohstoff Holz entsteht, wächst, gepflegt, geerntet und weiter verarbeitet wird. Holz entsteht unter Mithilfe der Sonnenenergie sozusagen aus Luft und Wasser und verdient im Zeichen der Energiewende und des Klimawandels vermehrt Beachtung.
     
  • Themenweg Naturwald
    Beim Themenweg Naturwald steht der Wald als vielfältiger und geheimnisvoller Lebensraum im Mittelpunkt. Alte, erhabene Höhlenbäume, Totholz, Moose, Pilze, Flechten und allerlei kleine und grössere Tiere säumen den Weg und formen in ihrer Gesamtheit etwas, das viel mehr ist als nur Baum und Holz.
     
  • Themenweg VIT-Bäume (Very Important Trees)
    Ein Weg, der den Wynauer VIT gewidmet ist - den «Very Important Trees». Bäume sind nicht nur schön, sie sind auch einzigartige Biotope und von hohem volkswirtschaftlichem Nutzen. Im Jahresverlauf erbringt ein einzelner Baum eine Leistung im Wert von mehreren Tausend Franken.

Die drei Themenwege sind in der einzigartigen Kulisse des Waldreservats Mettlenrain-Höchi in Wynau angelegt. Alle sind leicht begehbar. Der geführte Rundgang eines Themenweges ist zu allen Jahreszeiten möglich und dauert ca. 3 – 3,5 Stunden. Je nach Vereinbarung, kann der Abschluss am Grillfeuer bei einer von drei Waldhütten erfolgen.
 

Diese Führungen eignen sich für Firmen und Weiterbildungsanlässe, Vereins- und Schulausflüge, aber auch für Geburtstags- und Familienfeste. Das Angebot leistet einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), ermöglicht eine vertiefte Walderfahrung und lässt dabei aber auch besinnliche und vergnügliche Aspekte zu.
 

Das Waldreservat Mettlenrain-Höchi in Wynau ist mit dem öffentlichen Verkehr sehr gut erreichbar - es grenzt direkt an die SBB-Bahnstation Roggwil-Wynau. Für die Anreise mit dem Auto stehen Parkplätze zur Verfügung.
 

Preise (Führung ca. 3 -3.5 Stunden) Ganzer Tag Halber Tag
Erwachsene CHF 50.-- CHF 30.--
Personen in Ausbildung CHF 25.-- CHF 15.--
Kinder ab 10 Jahren CHF 10.-- CHF 5.--
Kinder unter 10 Jahren - -
Familienpauschale CHF 60.-- CHF 40.--


> Verfügbarkeit, individuelle Programme, Verpflegung vorher oder nachher usw. auf Anfrage.