• Ruedi Baumann, Trummlehus Langenthal
  • Schweizer Ordonnanztrommel von Mitte des 18. Jahrhunderts im Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal
  • Trummlehus Langenthal

Trummlehus Langenthal

Das kleine aber feine Schaudepot der Stiftung Trummlehus beherbergt seit 1995 in einer ehemaligen Praxis eine grosse Sammlung von Rhythmusinstrumenten aus aller Welt, Fotoapparate, Projektoren, Zinnfiguren sowie Objekten zur Fasnacht in Langenthal und zu den 1950er-Jahren.
 

Besichtigung
Einzelpersonen und Kleingruppen kann auf Voranmeldung ein Einblick in die Sammlung gegeben werden.
 

Verschiedene, von der Stiftung Trummlehus herausgegebene Publikationen zu historischen Themen sind erhältlich bei der Kontaktadresse oder im Buchhandel:
 

  • Mit Trommel und mit Pfeife
  • Vorwärts… Marsch! Rund um die Blasmusik
  • Narren, Spassmacher, Witzbolde - Witz und Humor im Abendland
  • Sagen aus dem Oberaargau
  • Fasnachtsbräuche im Oberaargau
  • Langenthal in den 1950er-Jahren
  • Schweizer Alltag in den 1950er- Jahren
  • Sagen aus dem Simmental
     

Das Museum Trummlehus ist Mitglied des Verbands der Museen der Schweiz und des Vereins der Museen im Kanton Bern.
 

Schweizer Ordonnanztrommeln
Einzigartig - und nur in Langenthal zu sehen: die sieben Schweizer Ordonnanztrommeln - inklusive der bemalten Bernertrommel aus der Mitte des 18. Jahrhunderts
Bericht in der Berner Zeitung BZ vom 24.11.2012 >


Kontaktperson / Zuständige
Museum Trummlehus
Susanna und Ruedi Baumann
Adresse
Aarwangenstrasse 24
PLZ / Ort
4900 Langenthal
Telefon
Tel. +41 (0)62 929 32 26
E-Mail Auskunftsstelle
Öffnungszeiten
Geöffnet auf Vereinbarung.

Mehr über Langenthal...