• Wegweiser Dornegg-Gütsch (Foto: Walter Fiechter, Lotzwil)

Öko-Pfad, Lotzwil

Der Lehrpfad wurde im Rahmen eines Projektwettbewerbs zum Thema „Bärner Umwält - üsi Gsundheit“ im Jahre 1990 mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Der Lotzwiler, Dr. med. Heinrich Lauterburg, hatte die Wettbewerbseingabe iniziert und verfasst.

Der Oekopfad will über die Auseinandersetzung zwischen Mensch und natürlicher Umwelt informieren und zum Nachdenken anregen. Entlang einer bequemen, einstündigen Route (siehe Übersichtsplan) sind in der reizvollen Umgebung von Lotzwil elf Posten markiert.

Der Start befindet sich beim Gemeindehaus in Lotzwil, eine Minute vom Bahnhof entfernt. Das Ziel ist beim Enlaufbauwerk, wo die Langete bei Hochwasser in den Entlastungsstollen fliesst.

Für den Rückweg kann der gleiche Weg, den Umweg über den Rütschelen „Berg“ gewählt oder ab Madiswil die Bahn benützt werden.