• Lamatrekking Tschäppel
  • Lamatrekking Tschäppel
  • Lamatrekking Tschäppel
  • Lamatrekking Tschäppel
  • Lamawanderung mit Lamas vom Tschäppel-Bauernhof Huttwil
  • Lama-Trekking Tschäppel
  • Lamatrekking Huttwil
  • Lama-Trekking Tschäppel bei Huttwil
  • Lama-Wanderung Tschäppel Huttwil
  • Lama-Trekking Tschäppel bei Huttwil
  • Lama-Trekking Tschäppel bei Huttwil
  • Lama-Trekking Tschäppel bei Huttwil
  • Lama-Wanderung Tschäppel Huttwil
  • Lama-Trekking Tschäppel bei Huttwil

Lama-Trekking, Huttwil

Eine Wanderung mit Lamas ist ein ganz besonderes Erlebnis! In gemächlichem Schritt führt die Tour durch die wunderschöne Hügellandschaft rund um Huttwil. Einzelpersonen oder Kleingruppen haben die Möglichkeit, an den öffentlichen Lamawanderung teilzunehmen.
Für Gruppen werden  individuelle Wanderungen durchgeführt (Preis und Daten auf Anfrage). Gästebewirtung wie zum Beispiel eine «Chuechete» (Kuchen-Mittagessen) usw. kann direkt auf dem Lamahof bestellt werden.
 

Öffentliche Lamawanderung
für Einzelpersonen, Kleingruppen oder als Familie

Mit maximal 16 Tieren geht es auf eine 2-stündige Wanderung.
 

Montag 7. August 2017 18.00 - 20.00 Uhr
Freitag 11. August 2017 17.30 - 19.30 Uhr
Freitag 6. Oktober 2017 09.30 - 11.30 Uhr
Mittwoch 11. Oktober 2017 14.00 - 16.00 Uhr
Samstag 4. November 2017 09.30 - 11.30 Uhr
Samstag 9. Dezember 2017 14.00 - 16.00 Uhr

 
Kosten
CHF 35.-- pro Erwachsene  /  CHF 15.-- pro Kind
inklusive geführte Wanderung, Getränk und kleine Zwischenverpflegung.

> Anmeldung erforderlich unter Tel. 062 962 00 54 oder per E-Mail


Wanderung mit Lamas für Gruppen

  • Schnupperwanderung (ca. 3/4 - 1 Stunden)
    Gruppen von 4 Personen und mehr, mindestens 2 Erwachsene Personen.
  • Wanderung ca. 2 Stunden oder 3 Stunden auf Anfrage
     

> Preise für Gruppen und Gruppen-Grösse siehe hier >

Start und Ziel beim Lamahof Tschäppel. Angebote ganzjährig, Montag-Samstag
 



Lamas sind südamerikanische Tiere die in den Anden beheimatet sind. Das schweizerische Klima behagt Ihnen sehr. Lamas und Alpakas gehören zur Familie der Kamelartigen Gattung Neuweltkameliden. Sie sind Widerkäuer und wurden 5000 bis 7000 Jahre v.Chr. auf den Hochebenen der Anden aus den Guanakos gezüchtet - sie gehören damit zu den ältesten Haustieren der Welt. Lamas und Alpakas sind Schwielensohler und laufen auf zwei Lederballen, die keiner Pflege bedürfen. Lamas und Alpakas verursachen deshalb auch in extremen Hanglagen kaum Trittschäden. Da sie das Gras abbeissen und nicht ausrupfen, wird die Grasnarbe kaum verletzt.

Neuweltkameliden sind Herdentiere - es sollten also immer mindestens zwei Tiere zusammen sein.....und, spucken Neuweltkameliden wirklich? Ja, spucken ist eine Ausdrucksform der Rangordnung innerhalb der Herde. Es ist aber äusserst selten, dass ein Tier gezielt nach einem Menschen spuckt.


Mehr über Huttwil...