• Bahnerlebnispfad Oenzberg (Foto: sbb)
  • Bahnerlebnispfad entlang der Neubaustrecke der Bahn2000  (Foto: © Markus Gaberell, Aarwangen)

Bahnerlebnispfad, Herzogenbuchsee

Das Bahnerlebnis am Oenzberg lädt zum Wandern oder Radfahren ein und wartet mit vielen Attraktionen auf. Die gut ausgebaute Route beginnt am Bahnhof Herzogenbuchsee und führt entlang des ehemaligen Trasses Richtung Solothurn bis zur Neubaustrecke von Bahn 2000. Der Weg geht über die Bahnüberwerfung im Oenzberg – eine eisenbahntechnische Weltneuheit, wo der Tunnel «Wolfacher Süd» den doppelspurigen Oenzbergtunnel überquert – weiter entlang der Neubaustrecke bis zum Sportplatz Waldäcker und danach entlang der Bahnlinie Bern–Olten zurück zum Bahnhof. Beim Eichwald bietet ein Rastplatz Gelegenheit für einen Zwischenhalt.


An neun Standorten unterwegs geben Infotafeln Auskunft über Themen rund um die Eisenbahn – von der Geschichte der Bahn bis hin zur modernen Bahntechnik.


Der ausgeschilderte Rundgang dauert zu Fuss 1 1/2 - 2 Stunden und ist auch für Kinder geeignet. Turnschuhe oder festes Schuhwerk genügen.

Mit dem Fahrrad ist die Strecke gemütlich in gut 1 - 1 1/2 Stunden zu absolvieren. Sie beinhaltet kleine Steigungen und einige Abschnitte mit Naturstrassen.


Adresse Auskunftsstelle
Bauabteilung Gemeinde Herzogenbuchsee
Bernstrasse 2
3360 Herzogenbuchsee
Tel. +41 62 956 51 41
E-Mail Auskunftsstelle
Wegbeschreibung
Ab Bahnhof Herzogenbuchsee der Beschilderung / Infotafeln folgen.

Mehr über Herzogenbuchsee...