• Aussichtsturm Hochwacht
  • Hohwacht Aussicht auf die Alpen (Foto: Werner Stirnimann, biodiversia.ch)
  • Hohwachtturm Reisiswil
  • Hochwacht Turm Reisiswil
  • Aussichtsturm Hohwacht
  • Aussicht vom Hochwachtturm auf die Alpen (Foto: Biodiversia GmbH, Langenthal)
  • Aussicht vom Hochwachtturm Richtung Süden (Foto: Biodiversia GmbH, Langenthal)
  • Aussichtsturm Hohwacht Reisiswil
  • Aussicht vom Hochwachtturm Richtung Norden (Foto: Biodiversia GmbH, Langenthal)
  • Aussichtsturm Hohwacht im Winter
  • Hohwacht Aussicht auf die Alpen (Foto: Werner Stirnimann, biodiversia.ch)

Aussichtsturm Hohwacht, Reisiswil

Die Hohwacht ist mit 780 m ü. M. der höchste Punkt im östlichen Oberaargau. Auf dem Aussichtsturm
(20 m) öffnet sich ein grandioses Panorama über das Mittelland, vom Jura bis zu den Alpen. Rundherum liegt dem stattlichen Hoger eine Landschaft zu Füssen, die mehr als nur eine Entdeckungsfahrt wert ist.

Bis 1798 war die Hohwacht auf dem Ghürn eine der wichtigen Höhenfeuer-Signalstationen; über die damaligen Hochwachten konnte Tag und Nacht mit Feuerzeichen innert 3 bis 4 Stunden im ganzen Kanton Alarm ausgelöst werden. Letztmals benutzt wurde das System 1798, als die französische Armee Bern angriff.

 

Der Aufstieg zur Hohwacht wird mit einer prächtigen Aussicht belohnt: das Aaretal, die Jurahöhen und die Alpen. Die Panoramatafel auf dem Aussichtsturm nennt 150 Gipfel.

 

Wandervorschlag
Melchnau - Hohwacht (1¼ Stunden) - Madiswil (1¼ Stunden)
Hinfahrt: Von Langenthal mit dem Bus nach Melchnau
Rückfahrt: Ab Madiswil mit der Bahn nach Langenthal

 

Wanderkarten: 1:50 000 swisstiopo Spezialblatt 5019 Weissenstein-Oberaargau und SAW Blatt 234 T Willisau

 

Die Feuerstelle der "Schweizer Familie" befindet sich in der Waldlichtung etwas unterhalb des Aussichtsturms. Die Zufahrt mit Velo / Bike ist möglich. Mit PW bis 100 m an die Feuerstelle möglich.


Das Restaurant Waldhaus Hochwacht ist jeweils am Sonntag offen (Brunch-Buffet) oder für Gruppen auf Anfrage nach Vereinbarung.